Auszeichnung

Uzin Utz erhält Umweltmanagement-Preis

Ende November wurde Uzin Utz mit dem Deutschen Umweltmanagement-Preis 2021 in der Kategorie „Beste Maßnahme Klimaschutz“ ausgezeichnet. Der Preis wurde erstmals im Auftrag des deutschen Bundesumweltministeriums ausgeschrieben. Das Unternehmen landete mit seinem Biomassenbilanz-Ansatz ganz oben auf dem Siegertreppchen und wurde im Rahmen der hybriden Konferenz durch das Bundesumweltministerium in Berlin ausgezeichnet.

Seit vielen Jahren ist Uzin Utz entschlossen, nicht nur für die Kunden und sich selbst, sondern auch für kommende Generationen Werte zu schaffen. Mit dem Einsatz von biomassebasierten Bindemitteln der BASF treibt das Familienunternehmen das Thema Klimaschutz weiter voran. Das unternehmensweite Ziel im Rahmen der Strategie PASSION 2025 ist die Reduktion klimaschädlicher Emissionen um 25 %.

Zum ersten Mal vergeben der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU), der Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e. V. (VNU) und der Umweltgutachterausschuss (UGA) den Deutschen Umweltmanagement-Preis und zeichnen damit Unternehmen und Organisationen für herausragende Leistungen im Klima- und Umweltschutz sowie in der Umweltkommunikation aus.

www.uzin-utz.com