Nachhaltigkeit

Uzin Utz spendet an naturpädagogisches Angebot „Grünfinder“

Das Ulmer Unternehmen Uzin Utz untermauert sein regionales Engagement mit der Unterstützung des etablierten Angebots „Grünfinder“ – eine Initiative für benachteiligte Kinder aus Ulm, dem Alb-Donau-Kreis und dem Kreis Neu-Ulm. Mit dem 2016 initiierten Projekt der Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller sollen Kinder in der Region durch naturpädagogische Aktivitäten nachhaltig und umfassend in ihrer Entwicklung gefördert werden. Diese Zielsetzung unterstützt Uzin Utz mit seiner wiederholten Spende von 5.000 Euro.

Damit verdeutlicht das Unternehmen den sozialen Aspekt seiner Nachhaltigkeitsaktivitäten, die fest in der Firmenphilosophie verankert sind. Eine wertschätzende Unternehmenskultur prägt und stärkt das soziale Miteinander sowohl zwischen den Mitarbeitern als auch mit dem Umfeld. Das Familienunternehmen trat bereits 2016 der „WIN-Charta“ bei: Dabei handelt es sich um die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN) des Landes Baden-Württemberg. Als Mitglied bekennt sich Uzin Utz dazu, zwölf Nachhaltigkeitsleitsätze einzuhalten und seine Nachhaltigkeitsaktivitäten weiter zu steigern. Zudem wird das regionale Engagement der teilnehmenden Unternehmen gefördert – so unterstützt Uzin Utz seit 2017 die „Grünfinder“ und setzt mit der diesjährigen Spende diese Tradition fort.

www.uzin-utz.com